Peine

Wahlkampfauftakt des CDU-Gemeindeverbandes Edemissen


Ingrid Pahlmann MdB (von links), Landtagskandidat Christoph Plett,                                       Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Ullrich Kemmer und Ortsverbandsvorsitzender Hans-Jürgen Giere. Foto: CDU
Ingrid Pahlmann MdB (von links), Landtagskandidat Christoph Plett, Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Ullrich Kemmer und Ortsverbandsvorsitzender Hans-Jürgen Giere. Foto: CDU

Artikel teilen per:

29.08.2017

Abbensen. Ihre heiße Wahlkampfphase haben die Christdemokraten des Gemeindeverbandes Edemissen am letzten Mittwoch in Abbensen auf dem Hof von Hans-Jürgen Giere eingeläutet. So fanden sich Bundestagskandidatin – und abgeordnete Ingrid Pahlmann und Landtagskandidat Christoph Plett zu dem gut besuchten Abend mit 70 Gästen ein.



„Den Organisatoren aus Abbensen war bei Beginn der Planung von den Landtagswahlen noch nichts bekannt“, so Gastgeber Hans-Jürgen Giere. Zu den Stimmungen in Hannover und dem Verfahren der vorgezogenen Landtagswahl nahm Christoph Plett in seiner Vorstellung ausführlich Stellung. Des Weiteren erläuterte er unter anderem Ziele aus dem Wahlprogramm: „Wir brauchen mehr Polizei und verbesserte Unterrichtsversorgung; die Diffamierung der Landwirtschaft, nach der Automobilindustrie der wichtigste Wirtschaftszweig in Niedersachsen, muss beendet werden“.

Ingrid Pahlmann ging in Ihrer Rede auf Ihre Ziele und das bisher Erreichte ein. Sicherheit ist für sie eines ihrer Hauptthemen. “Ein sicheres Deutschland setzt voraus, dass wir stärker in internationale Zusammenarbeit investieren, beispielsweise in die Entwicklungszusammenarbeit und die europäische Verteidigung. Abschließend machte sie ihren Slogen „bodenständig und stark für unsere Heimat“ den Besuchern deutlich.

Den Schlusspart übernahm Ulrich Kemmer und berichtete über Neuigkeiten aus der Gemeindepolitik. „Das Feuerwehrgerätehaus in Abbensen wird neu errichtet und eine neue Kindertagesstätte in Edemissen wird geplant, damit Edemissen auch weiter eine vorbildliche Betreuung sicherstellen kann“.


zur Startseite