Sie sind hier: Region >

Waisenhausdamm und Münzstraße nur für Anlieger befahrbar



Braunschweig

Waisenhausdamm und Münzstraße nur für Anlieger befahrbar


Aufgrund der Aufbauarbeiten des Weihnachtsmarkts müssen einige Straßen gesperrt werden. Symbolfoto: Nicole Wiedemann
Aufgrund der Aufbauarbeiten des Weihnachtsmarkts müssen einige Straßen gesperrt werden. Symbolfoto: Nicole Wiedemann Foto: Nicole Wiedemann

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Aufbauarbeiten zum Braunschweiger Weihnachtsmarkt machen am Montag, 21. November, von 6 bis 10Uhr eine Straßensperrung in der Innenstadt erforderlich. Dies teilte die Stadt Braunschweig mit.



Der Waisenhausdamm und die Münzstraße werden für den regulären Verkehr gesperrt, Anlieger dürfen die Straßen weiterhin befahren. Die Maßnahme besteht zusätzlich zu den vier Stunden am Montag für die gesamte Dauer des Weihnachtsmarktes, also vom 23. November bis einschließlich 29. Dezember. In dieser Zeit dürfen ausschließlich Anlieger sowie Lieferfahrzeuge der ansässigen Geschäfte vom Bohlweg nach rechts in den Waisenhausdamm einbiegen. Der öffentliche Nahverkehr, Reisebusse und Taxis haben freie Fahrt. In der Münzstraße wird der Radverkehr in Gegenrichtung untersagt.


zur Startseite