Wolfenbüttel

Weihnachtliche Überraschung bei den Börßumer Blitzlichtern


Die Börßumer Blitzlichter erlebten eine aufregende Weihnachtsfeier. Foto: Feuerwehr Börßum
Die Börßumer Blitzlichter erlebten eine aufregende Weihnachtsfeier. Foto: Feuerwehr Börßum Foto: privat

Artikel teilen per:

22.12.2017

Börßum. Aufregende Tage liegen hinter den Börßumer Blitzlichtern und ihren Betreuern. Am 13. Dezember traf sich der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr, um ein ereignisreiches Jahr 2017 ausklingen zu lassen. Im Feuerwehrhaus erlebten rund 28 Kinder und deren Betreuer während der gemeinsamen Weihnachtsfeier emotionale und besinnliche Momente. Text: Janet Illek



Es war ein Nachmittag voller Überraschungen. „Bühne frei“, hieß es für „Das Krokodil spuckt Seifenblasen.“ Ein Puppen-Theaterstück, welches von den Betreuern heimlich einstudiert wurde. Das junge Publikum bewies den Schauspielpuppen seine Begeisterung durch lang anhaltenden Applaus. Genussvoll feierten alle gemeinsam bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik und weihnachtlichen Leckereien.

Überraschend gesellte sich plötzlich der Weihnachtsmann zu den Kindern. Nachdem alle Kinder seinem Liederwunsch „In der Weihnachtsbäckerei...“ folgten, zauberte er für jedes Kind und jeden Betreuer ein Geschenk aus dem Jutesack. In den Geschenken warteten die neuen T-Shirts mit dem neuen Namen, welcher einige Wochen zuvor, per Briefwahl, von den Kindern abgestimmt wurde.

Ein großer Dank geht daher an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Börßum, der diese Aktion finanziell unterstützt hat. Die Freude darüber, war den Kindern ins Gesicht geschrieben. Zu guter Letzt überraschten Kinder und Eltern das gesamte Betreuerteam mit einem Präsent. Eine gelungene Feier neigte sich dem Ende. Mit den besten Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, verabschiedete das Team der Kinderfeuerwehr Börßum, die Kinder und Eltern in die Weihnachtsferien.


zur Startseite