Wolfenbüttel

Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt im Schloss


Weihnachtsmarkt im Schloss. Foto: Privat
Weihnachtsmarkt im Schloss. Foto: Privat

Artikel teilen per:

24.11.2016

Wolfenbüttel. Am ersten Adventswochenende eröffnet der Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt der AG Altstadt im Schloss Wolfenbüttel. Startschuss ist am Freitag um 14 Uhr.


Es ist schon der 36. von der Aktionsgemeinschaft Altstadt Wolfenbüttel e.V. organisierte Weihnachtsmarkt im Wolfenbütteler Schloss, diesmal mit 48 Ausstellern. Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus regionalen und überregionalen Werkstätten präsentieren im Renaissance- und Theatersaal und den Nebenräumen des Wolfenbütteler Schlosses vielfältige Arbeiten und geben Gelegenheit, einmalige und besondere Weihnachtsgeschenke zu erwerben. Der Markt ist von Freitag bis Sonntag geöffnet. Der Eintritt ist wie in jedem Jahr frei. Die drei Organisatoren Waltraut Dahlmeyer und Helga und Manfred Frohse, weisen darauf hin, dass an allen drei Tagen der Zugang vom Spinnerei Parkplatz über die Innenhöfe des Schlosses möglich sein wird.

Für das kulinarische Vergnügen sorgt – übrigens ebenfalls schon von Beginn dieser Weihnachtsmarktserie an - der Freundeskreises Arche e.V. Wolfenbüttel mit einem umfangreichen Kuchen- und Kaffee-Buffet im Arche Kaffee. Das dreitägige Geschehen wird musikalisch umrahmt durch den Wolfenbütteler Posaunenchor unter der Leitung von Hans-Heribert Haase, den Chor der Kreismusikschule unter der Leitung von Kuno Galter und das Ensemble Quintessenz der Kreismusikschule Wolfenbüttel unter Leitung von Mechthild Borchert.

Eröffnung Freitag, den 25.11.2015, um 14.00 Uhr und Verkauf der neuen Spurensuche


Die musikalische Einstimmung nimmt traditionell der Wolfenbütteler Posaunenchor unter Leitung von Kantor H.-H. Haase pünktlich um 14 Uhr vor. Die Begrüßung der Aussteller und Besucher wird wie in all den Jahren zuvor auch durch den Bürgermeister der Stadt Wolfenbüttel Thomas Pink und den Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft Altstadt Dieter Kertscher erfolgen.

Die AG Altstadt wird ihr neuestes Produkt, Spurensuche Nummer 14, am Stand der AG Altstadt zum Verkauf anbieten. Dieter Kertscher hat in diesem Jahr das Thema Stadtentwicklung Wolfenbüttel zu diesem Heft zusammen fließen lassen. Es werden die Entstehungsgeschichten des Schlossbezirkes, der Heinrich-, Julius- und Auguststadt und die der Krambuden und Zimmerhöfe in Wort und reichlich Bildern und Karten aufgezeigt.
Die 13 in den Jahren zuvor angebotenen „Spurensuchen“ sind bei diesem Markt ebenfalls käuflich zu erwerben. Das aktuelle Exemplar wird zum Weihnachtsmarkt zum Vorzugspreis von 11,- Euro angeboten, ab Montag im Buchhandel für 13,- Euro.

Öffnungszeiten:
Freitag, 25. November: 14 – 18 Uhr

Samstag, 26. November: 10:30 – 18 Uhr

Sonntag, 27. November: 10:30 – 17.30 Uhr


zur Startseite