Sie sind hier: Region >

Weihnachtsgans und Sterntaler im Theater Fadenschein



Braunschweig

Weihnachtsgans und Sterntaler im Theater Fadenschein


"Die Weihnachtsgans Auguste" ist ein Gastspiel des Theater Anke Berger.
Foto: Frank Bauerochs
"Die Weihnachtsgans Auguste" ist ein Gastspiel des Theater Anke Berger. Foto: Frank Bauerochs Foto: privat

Artikel teilen per:

Braunschweig. "Die Weihnachtsgans Auguste" und "Sterntaler" nach den Gebrüdern Grimm - das sind die Stücke, die das Theater Fadenschein ab der kommenden Woche zeigt.



"Die Weihnachtsgans Auguste"


Ein vorweihnachtliches Figurenspiel über Freundschaft für Kinder ab 3 Jahren.


Vater Löwenhaupt kauft zu Weihnachten eine lebendige Gans auf dem Markt. Sie soll bis Weihnachten im Keller gemästet werden. Die Kinder sind da ganz anderer Meinung, befreien das Tier und geben ihm den Namen „Gustje“. An Weihnachten will der Vater Gustje in den Gänsehimmel schicken. Als nach dem Rupfen die nackte Gans aus der Speisekammer herausspaziert und fürchterlich friert, beschließen die Kinder ihr einen Pullover zu stricken. So kommt es, dass die Familie doch noch ein fröhliches Weihnachtsfest, ganz ohne Gänsebraten, aber mit einem neuen Familienmitglied feiert.






Vorstellungen:

Mo. 25.Dezember: 15 Uhr

Di. 26.Dezember: 11und 15 Uhr

Eintritt: 7,-/6,- Euro

Sterntaler


Ein Märchen des Schenkens und Beschenktwerdens nach den Gebrüdern Grimm. Für Kinder ab 4 Jahre.

Frau Mond schaut auf die Erde und sieht ein armes Mädchen. Voller Mitgefühl teilt es mit anderen Kindern das Wenige, was es hat, bis die Himmelslichter zu tanzen beginnen und das Kind aus der Sternenwelt reich beschenkt wird. In archaischen Bildern wird der Weg des Waisenkindes erzählt.

Vorstellungen:

Do. 28.Dezember: 15 Uhr

Fr. 29.Dezember:11 Uhr

Sa. 30. Dezember: 15:00 Uhr

S0. 31.Dezember: 11 Uhr


zur Startseite