Wolfenbüttel

Weihnachtskonzert in der St. Johanniskirche mit Spendenübergabe


Peter Priebe (links) und Dirk Janßen (rechts) übergeben die Spenden an die Schulen und an die Kirche. Foto: Privat
Peter Priebe (links) und Dirk Janßen (rechts) übergeben die Spenden an die Schulen und an die Kirche. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

11.12.2015




Wolfenbüttel. Wie in den Vorjahren veranstaltete der Lions Club Wolfenbüttel zum Auftakt der Weihnachtsfeier in der St. Johanniskirche ein Konzert. Diesmal wurde es vom Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) unter der Leitung von Dr. Dirk Jahn gestaltet.

Mitwirkende waren die Bläsergruppen, die Musical-AG und Solisten. Der Lions Club nutzte den festlichen Rahmen zur Übergabe von Spenden. Im Mittelpunkt standen diesmal 10 Klassen der Grundschulen. Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Halchter, der Grundschule Harztorwall, der Grundschule Groß Stöckheim und der Wilhelm-Busch-Grundschule konnten vom Präsidenten des Clubs Peter Priebe und vom Präsidenten des Hilfswerks Dirk Janßen die Patenschaftsurkunden für die Förderung im Projekt Klasse 2000 in Empfang nehmen. Dieses Projekt zur Suchtprävention läuft über 4 Jahre. Für diese Dauer übernimmt das Hilfswerk des Lions Clubs die jährlichen Kosten in Höhe von 220 € pro Klasse. Dies sind 4 Jahre lang 2.200 €. Neben diesen Spenden konnte Dr. Jahn für das THG und Pfarrer Becker für die St. Johanniskirche je eine Spende von 500 € in Empfang nehmen.


zur Startseite