Braunschweig

Weihnachtsmarkt auf dem Floß: Flöße ab 1. August buchbar


Stimmungsvoll beleuchtet sind die Weihnachtsmarkt-Flöße im historischen Burggraben ein außergewöhnlicher Blickfang. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller
Stimmungsvoll beleuchtet sind die Weihnachtsmarkt-Flöße im historischen Burggraben ein außergewöhnlicher Blickfang. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller

Artikel teilen per:

28.07.2016




Braunschweig. Heinrich, Mathilde oder Otto – so heißen nicht nur historische Braunschweiger Persönlichkeiten, sondern auch die beliebten Weihnachtsmarkt-Flöße. Ab 1. August sind sie reservierbar, sodass Weihnachtsmarktfans ihren Besuch auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt schon frühzeitig planen können. Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH berichtet im Nachfolgenden darüber.


Vom 23. November bis 29. Dezember taucht der Braunschweiger Weihnachtsmarkt die Plätze rund um den Dom St. Blasii in stimmungsvolles Licht. Wer die festliche Adventszeit schon jetzt kaum erwarten kann, hat ab dem 1. August die Möglichkeit, ein Floß für einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt zu reservieren. Die beleuchteten Flöße im historischen Verlauf der Oker sind nicht nur ein außergewöhnlicher Blickfang, sondern auch ein beliebter Treffpunkt, um in geselliger Runde das bunte Markttreiben in Ruhe zu genießen. „Von den Flößen aus haben Besucherinnen und Besucher einen tollen Blick auf den Weihnachtsmarkt und die historischen Gebäude. Da es jedes Jahr eine hohe Nachfrage gibt, sind die Flöße nun bereits täglich ab 14 Uhr und damit eine Stunde eher als in den Vorjahren buchbar“, sagt Heike Prieß, Projektleiterin bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Wir empfehlen eine frühzeitige Reservierung. Der Blick in den Terminkalender lohnt sich also bereits jetzt – trotz der sommerlichen Temperaturen.“

Platz für 20 Personen


Die überdachten Weihnachtsmarkt-Flöße bieten mit 15 Quadratmetern Platz für zehn bis zwanzig Personen. Buchungen erfolgen über die Internetseite www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt und sind für die Markttage vom 24. November bis 28. Dezember jeweils zwischen 14 und 21 Uhr möglich. Am Eröffnungstag, 23. November, stehen die Flöße ab 18 Uhr zur Verfügung, für den 29. Dezember sind keine Reservierungen möglich. Damit möglichst viele Gruppen in den Genuss eines Aufenthaltes auf dem Floß kommen, ist die Dauer auf mindestens eine und maximal zwei Stunden begrenzt. Pro Stunde kosten die Flöße zehn Euro, die vor Ort zu bezahlen sind.


zur Startseite