Weiterer Geldautomat gesprengt - Filiale komplett zerstört

Diesmal hat es einen Geldautomaten der Sparkasse erwischt

So sieht der Innenraum der Filiale aus.
So sieht der Innenraum der Filiale aus. Foto: Aktuell 24

Abbensen. Unbekannte haben in der Nacht von gestern auf heute gegen 2:30 Uhr einen Geldautomaten in einer Sparkassenfiliale in Abbensen im Landkreis Peine gesprengt. Ein Reporter war für regionalHeute.de vor Ort.


Lesen Sie auch: Erneut Bank in Peine gesprengt: Täter weiter auf der Flucht


Die Täter flüchteten in der Folge mit der Beute, dessen Höhe noch nicht bekannt ist. Durch die Explosion kam es im Erdgeschoss des Gebäudes als auch in der Filliale zu schweren Schäden. Die Druckwelle war so groß, dass sogar ein in der Nähe geparkte Autos beschädigt wurde. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich. Als Filiale sei das ganze nicht mehr benutzbar, berichtet unser Reporter.

Das Auto wurde seitlich schwer beschädigt.
Das Auto wurde seitlich schwer beschädigt. Foto: Aktuell 24


Sowohl sämtliche Fenster, als auch die komplette Glaswand am Eingang wurden von der Wucht der Welle erfasst und von der Filiale weggeschleudert und zerfielen in ihre Einzelteile.


Lesen Sie auch: Explosion mitten in der Nacht - Unbekannte sprengen Geldautomaten


Der Landkreis Peine ist nicht zum ersten Mal von Vorfällen dieser Art betroffen. In Edemissen wurde eine Volksbank-Filiale durch eine solche Sprengung massiv beschädigt


zum Newsfeed