Braunschweig

Weiterer Kurs: Städtische Musikschule setzt Frühförderung fort



Artikel teilen per:

30.07.2014


Braunschweig. Die Städtische Musikschule bietet seit 2007 ein spezielles Förderprogramm „VIFF“ (Vorschule des Instituts zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter) für musikalisch überdurchschnittlich begabte und interessierte Kinder. Aufgrund der hohen Anmeldungszahlen wird in diesem Jahr ab Monat Oktober ein weiterer Kurs mit sechs Schülerinnen und Schülern starten.

Seit Gründung des VIFF Regional-Programms bietet die Städtische Musikschule, als einer von fünf Standorten niedersachsenweit, diese Förderung in enger Kooperation mit dem niedersächsischen Kultusministerium und dem international renommierten „Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter“ (IFF) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover als Vorstufe an.

Parallel wird aufgrund des sehr großen Interesses am VIFF Regional-Programm ein wöchentlich stattfindender Vorbereitungskurs für zukünftige Programmteilnehmer in den Fächern Musiktheorie, Gesang und Rhythmik starten.


zur Startseite