Sie sind hier: Region >

Welche Wege bietet Deutschland von der Schule in den Beruf?



Peine

Welche Wege bietet Deutschland von der Schule in den Beruf?


Der Weg von der Schulbank in ein Studium oder einen Beruf ist gerade für Migranten erschwert. Symbolfoto: Pixabay
Der Weg von der Schulbank in ein Studium oder einen Beruf ist gerade für Migranten erschwert. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Die Beauftragte für Gleichstellung, Familie und Integration der Stadt Peine und das „MigrantenElternNetzwerk Stadt Peine“ laden in Kooperation mit der Bodenstedt-/ Wilhelmschule die neueingewanderten Eltern und Schüler/innen zu der Veranstaltung "Von der Schule in den Beruf – Wege in Deutschland" ein. Das gab die Stadt Peine bekannt.



Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 26. September ab 17 Uhr, an der HRS Bodenstedt-/Wilhelmschule am Friedrich-Ebert-Platz 21 statt.

Ein Übersetzer ist vor Ort


Was für Möglichkeiten habe ich mit meinem Schulabschluss, wie kann ich weitere Abschlüsse erreichen und welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um meinen Berufswunsch nachgehen zu können? Das fragen sich viele Schüler/innen und Eltern. Gerade bei neueingewanderten Familien kann die Beantwortung dieser Fragen schwierig sein, da sie aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse häufig nicht wissen, wo sie sich über die Voraussetzung einer Berufsausbildung oder eines Studiums informieren können.



Was sind die Voraussetzungen für eine Berufsausbildung und über welche Qualifikationen muss ich verfügen, um an einer Universität oder Fachhochschule studieren zu können? Diese und weitere Fragen wird Referentinnen Heike Hinrichs von der Kausa Servicestelle Hannover sowie Isabel Schuman und Marnie Beckwirth von der Bundesagentur für Arbeit beantworten und mit darüber diskutieren. Abdel Rahman Gazi vom MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen wird die Veranstaltung für die Teilnehmer/innen aus dem arabischen Sprachraum in die arabische Sprache übersetzen.


zur Startseite