Sie sind hier: Region >

Welt-Kinder-Tag: Fest und Info-Veranstaltungen gut besucht



Goslar

Welt-Kinder-Tag: Fest und Info-Veranstaltungen gut besucht

von Alec Pein


Auf der Kaiserpfalzwiese ging es ab 15 Uhr am Dienstag rund: Viele Spiele und Mitmachangebote wurden ausgiebig genutzt. Foto: Alec Pein
Auf der Kaiserpfalzwiese ging es ab 15 Uhr am Dienstag rund: Viele Spiele und Mitmachangebote wurden ausgiebig genutzt. Foto: Alec Pein Foto: alec Pein

Artikel teilen per:

Goslar. Anlässlich des Welt-Kinder-Tages ludt das Netzwerk Familie im Landkreis Goslar am Dienstag zu Aktionen und Vorträgen ein. Vormittags konnten sich Erwachsene bei Fachvorträgen informieren und die Kleinen sich bei Zaubershows begeistern lassen.



Am Vormittag startete der Tag mit Theater für Jugendliche und Zaubervorstellungen für Kindergartenkinder. Es folgten gut besuchte Vorträge zu den Themen "Schütteln ist Lebensgefährlich und "Notfälle in der Kinder- und Jugendpsychiatrie". Ab 15 Uhr verlagerte sich die Veranstaltung dann auf die Kaiserpfalzwiese, wo sich Organisationen und Kindergärten mit zahlreichen Mitmachangeboten präsentierten. Bei bestem Wetter konnten sich die Organisatoren am Besuch vieler Familien erfreuen. Von Spiel und Sport bis zum Lernen durch Ausprobieren gab es für die Kleinen auch neben dem Dauerbrenner Hüpfburg vieles jede Menge zu entdecken. So waren die Tischtennisabteilung des VfL Oker, die Tanzschule Kastern, deren Kinder- und Jugendabteilung, der MTV Goslar, pro familia Goslar, die Berufsbildenden Schulen Goslar, die DRK-Kinderkrippe Goslar, das Spielmobil der Sportjugend Harz, der „Wölfibus“ vom VfL Wolfsburg, die Jugendhilfe Elisabethstift Goslar, die Kreisjugendpflege, die Jugendhilfe Kompass und DJ Airbeck am Dienstag vertreten. In den frühen Abendstunden klang das Fest des Netwerkes bei Musik von "Schabernack" in Anwesenheit von noch einigen Familien aus.


zur Startseite