whatshotTopStory

Werderstraße: 53-Jährige fährt gegen Ampelanlage


An dieser Kreuzung trug sich der Unfall zu. Foto: Privat
An dieser Kreuzung trug sich der Unfall zu. Foto: Privat

Artikel teilen per:

06.03.2017

Peine. Am heutigen Montagmittag, gegen 12.35 Uhr, kam es in Peine, an der Kreuzung Werderstraße/Marktstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.


Zum Unfallhergang machten die Beteiligten gegenüber der Polizei unterschiedliche Angaben, so dass der konkrete Sachverhalt noch nicht endgültig geklärt werden konnte.

Fest steht jedenfalls, dass eine 53-jährige Frau mit ihrem Citroen bei Einfahren in den Kreuzungsbereich einem entgegenkommenden Pkw VW Polo, der von einem 69-Jährigen geführt wurde, ausgewichen und dabei gegen den Mast einer Ampelanlage gefahren ist. Hierbei wurde sie leicht verletzt.

Der Fahrer, des VW Polo, der zunächst weiter gefahren war, konnte von der Polizei jedoch ermittelt werden. Der Mast der Ampelanlage und das Auto wurden bei dem Aufprall beschädigt. Die Schadenhöhe liegt bei zirka 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/999-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite