Wolfenbüttel

"Wir schaffen das" - THG probt für "Schultheater der Länder"


Letzte Proben vor dem Wettbewerb. THG Schüler proben für Erfurt. Foto: Privat
Letzte Proben vor dem Wettbewerb. THG Schüler proben für Erfurt. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

05.09.2016




Wolfenbüttel. Bevor die 17 Schülerinnen und Schüler aus dem 12. Jahrgang des Theodor-Heuss-Gymnasiums mit ihrer Eigenproduktion "Wir schaffen das" nach Erfurt fahren, wo sie das Land Niedersachsen beim Schultheater der Länder vertreten, findet am 10. September um 18 Uhr in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums eine Werkstattaufführung ihrer szenischen Collage zur Flüchtlingsthematik statt.

Der Countdown für Erfurt läuft. Bereits vor den Sommerferien waren neue Proben angesetzt - einige SchülerInnen des letzten Abiturjahrgangs mussten ersetzt werden, da sie ins Ausland gehen, die neuen DarstellerInnen müssen eingearbeitet werden. Die Aufführung bietet einen letzten Test unter Realbedingungen, bevor die Gruppe ihre "Feuertaufe" im Erfurter Theater vor 800 Zuschauern bestehen muss. Aber alle sind sich sicher: "Wir schaffen das!"


zur Startseite