Goslar

Wirtschaftsförderung hilft Unternehmen bei Fachkräftegewinnung


Vanessa Grond im Gespräch mit interessierten Schülerinnen auf der „Berufsstarterbörse AOK & Studienmesse“ im Landkreis Goslar. Foto: WiReGo
Vanessa Grond im Gespräch mit interessierten Schülerinnen auf der „Berufsstarterbörse AOK & Studienmesse“ im Landkreis Goslar. Foto: WiReGo

Artikel teilen per:

22.11.2017

Goslar. Um Potenziale innerhalb der Region zu nutzen und jungen Menschen in ihrer Heimat Perspektiven aufzuzeigen, präsentierte die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Region Goslar GmbH & Co. KG nun bereits im dritten Jahr den Landkreis und seine Unternehmen auf Messen von Hochschulen und Universitäten sowie auf Ausbildungsmessen, heißt es in einer Pressemitteilung der WiReGo.


Mit Stellenausschreibungen und Unternehmensportfolios im Gepäck war das Team der WiReGo auf sechs Messen in Clausthal-Zellerfeld, Braunschweig, Göttingen, Goslar, Wernigerode und Wolfsburg vertreten. Über 30 Unternehmen unterschiedlichster Branchen, vom Handwerksbetrieb über produzierendes Gewerbe bis hin zu Spezialisten der Industrie, ließen sich von der WiReGo auf den Messen vertreten. Und das mit Erfolg, wie das Feedback der beteiligten Unternehmen zeigt. „Eine der vakanten Stellen konnten wir mit einer Bewerberin besetzen, die durch die WiReGo auf einer der Messen auf unsere Ausschreibung aufmerksam wurde“, so Dr. Andreas Pohlkötter von der MIOPAS GmbH in Goslar. „Insofern war der Service zur Fachkräftegewinnung für uns ein voller Erfolg.“

Die aktuelle Messesaison ist beendet, doch Vanessa Grond vom WiReGo-Team plant bereits das kommende Jahr. „Präsent sind wir jeweils auf zwei Karrieremessen an Universitäten und Hochschulen und zwei Ausbildungsmessen“, so Grond. „Die Erfahrung zeigt, dass wir mit dem Landkreis Goslar nicht auf jeder Messe gut platziert sind. Entsprechend wird jedes Jahr neu ausgewählt, um erfolgreich zu sein.“ Auch kleine Unternehmen, die vielleicht nur einen Ausbildungsplatz zu vergeben haben, können das Angebot der WiReGo nutzen. Eine Beteiligung an der Fachkräftegewinnung auf Karriere- und Ausbildungsmessen der WiReGo ist für 150 Euro bis 450 Euro möglich, je nach Betriebsgröße. Die beteiligten Unternehmen werden in einem Firmenportrait vorgestellt und vakante Arbeits-, Ausbildungs- und Praktikumsstellen werden in einem Katalog erfasst. Die personelle Betreuung erfolgt durch das WiReGo-Team. Rund 7.000 Schüler, Studenten und Absolventen lernen dadurch die Unternehmen und Angebote im Landkreis Goslar besser kennen.


zur Startseite