Sie sind hier: Region >

WMG und Stadt ziehen positive Bilanz zum 80. Stadtgeburtstag



Wolfsburg

WMG und Stadt ziehen positive Bilanz zum 80. Stadtgeburtstag


Der Rikscha-Service wurde gut angenommen. Foto: WMG Wolfsburg
Der Rikscha-Service wurde gut angenommen. Foto: WMG Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Vom 29. Juni bis 1. Juli feierte Wolfsburg zum 80. Stadtgeburtstag ein buntes Fest in der Innenstadt. Organisiert wurde das Festwochenende gemeinsam von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) und der Stadt Wolfsburg, die in einer Pressemitteilung eine positive Bilanz ziehen.



Zwischen Hollerplatz und mittlerer Porschestraße begeisterten spektakuläre Bühnenauftritte sowie die Schwerpunktthemen Ehrenamt und Digitalisierung zahlreiche Besucher. Dank der ausgezeichneten Wettersituation konnte am gesamten Festwochenende zusammen mit dem Verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt und den designer outlets Wolfsburg eine Gesamtbesucherzahl von mehr als 200.000 Gästen verzeichnet werden.

„Zum 80. Stadtgeburtstag hat die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH wieder ein abwechslungsreiches Programm in die Innenstadt gebracht. Es gab sehr viele verschiedene Angebote, die sich alle wunderbar ergänzt und die Vielfalt unserer Stadt eindrucksvoll dargestellt haben. Es war ein richtig tolles Fest mit einer überaus positiven Resonanz der Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern“, resümiert Oberbürgermeister Klaus Mohrs.

Mitmachaktionen wurden gut angenommen


„Das Festwochenende war ein voller Erfolg, so Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG. Bei traumhaftem Wetter feierten die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger ausgelassen und friedlich auf der gesamten Festmeile. Die Präsentationsflächen und Mitmachaktionen aus den Bereichen Ehrenamt und Digitalisierung wurden hervorragend angenommen und wussten zu begeistern. Unser herzlicher Dank gilt an dieser Stelle auch nochmals allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und Partnern des Festwochenendes.“

Dennis Weilmann, Digitaldezernent der Stadt Wolfsburg und Geschäftsführer der WMG, betont: „Wolfsburg ist eine äußerst vielseitige und innovative Stadt. Mit der Digitalmeile konnten wir viele Bürgerinnen und Bürger erreichen, um das Thema Digitalisierung auf vielfältige Art und Weise erlebbar zu machen. Die jeweiligen Angebote wurden rege nachgefragt und intensiv genutzt. Damit konnten wir Hürden abbauen und die Menschen umfangreich über Trends und Entwicklungen im digitalen Sektor informieren.“

Verkaufsoffener Sonntag gut besucht


Auch der im Rahmen des Stadtfestes eingebundene Verkaufsoffene Sonntag freute sich über eine sehr gute Besucherfrequenz und ein buntes Shopping-Angebot. „Unser E-Rikscha Service erfreute sich größter Nachfrage und begeisterte zahlreiche Besucherinnen und Besucher“, sagt Frank Hitzschke, Abteilungsleiter Stadtmarketing der WMG. Das Stadtfest 80 Jahre Wolfsburg wurde mit freundlicher Unterstützung von zahlreichen Partnern durchgeführt.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfsburg.de/bei-strahlendem-sonnenschein-wolfsburg-feiert-80-geburtstag/


zur Startseite