Braunschweig

Wochenende der Graphik im Herzog Anton Ulrich-Museum


Herzog Anton Ulrich-Museum, Foto: Archiv/ Donner
Herzog Anton Ulrich-Museum, Foto: Archiv/ Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.11.2016

Braunschweig. Das Kupferstichkabinett des Herzog Anton Ulrich-Museums lädt am 12. und 13. November 2016 zum „Wochenende der Graphik“ ein.



Am Samstag, den 12. November 2016 von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, den 13. November von 11 bis 18 Uhr, lädt das Herzog Anton Ulrich-Museum dazu ein, im Rahmen des jährlich stattfindenden „Wochenendes der Graphik“ die umfangreiche Sammlung und facettenreiche Arbeit des Kupferstichkabinetts kennenzulernen. Hierzu bieten die Mitarbeiter/innen des Kupferstichkabinetts Vorträge an u. a. zum neuen Ausstellungskonzept der Kunst auf Papier im Herzog Anton Ulrich-Museum sowie zur wissenschaftlichen Erschließung des umfangreichen Bestandes an Druckgraphik und Zeichnungen in den Projekten „Kupferstichkabinett online“ und „Virtuelles Zeichnungskabinett“. Führungen durch die aktuelle Ausstellung „Künstler! Druckgraphische Bildnisse aus sechs Jahrhunderten“ ergänzen das Programm. Die Veranstaltungen beginnen jeweils zur vollen Stunde.

Das „Wochenende der Graphik“ findet jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt, um die vielfältigen graphischen Sammlungen in den Vordergrund zu rücken und praktisch erfahrbar zu machen. Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche Institutionen der Region an dem Ereignis teil und präsentieren und vermitteln jeweils auf individuelle Weise das vielseitige Medium Graphik. Den Besuchern wird ein attraktives und buntes Angebot an Veranstaltungen vor und hinter den Kulissen mit Ausstellungen, Aktionen, Werkstatt- und Atelierbesichtigungen sowie verschiedenen Sonderführungen geboten.

Das Kupferstichkabinett des Herzog Anton Ulrich-Museums ist die größte graphische Sammlung Niedersachsens und eines der bedeutendsten Kupferstichkabinette Europas. Es umfasst ca. 130.000 Werke der Druckgraphik und 15.000 Zeichnungen von Dürer bis heute. Mit der Neueröffnung des Museums hat nun auch die größte Teilsammlung des Museums eine dauerhafte und innovative Ausstellungsfläche mit speziell angefertigten Schauvitrinen erhalten.

Wochenende der Graphik:

Sa, 12.11.16, 14 bis 18 Uhr und So, 13.11.16, 11 bis 18 Uhr
Kosten: Eintritt in die Graphikausstellung, Führungen und Vorträge kostenlos

Ort: Herzog Anton Ulrich-Museum, Museumstraße 1, 38100 Braunschweig
Weitere Informationen zum „Wochenende der Graphik sowie zum Veranstaltungsprogramm unter: www.3landesmuseen.de


zur Startseite