Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Wohnungseinbruch mitten am Tage - Einbrecher nutzen Abwesenheit aus



Wolfsburg

Wohnungseinbruch mitten am Tage - Einbrecher nutzen Abwesenheit aus

Die Ermittlungen dauern an.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg-Kreuzheide. Am Sonntagnachmittag, gegen 15.00 bis 18.00 Uhr, nutzten Einbrecher die Abwesenheit der Hauseigentümer aus, um in ein Einfamilienhaus in der Emil-Nolde-Straße einzubrechen und Bargeld zu stehlen. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei am Montag hervor.



Lesen Sie auch: Direkt beim Hersteller: Diebe stehlen VW Multivan


Am Sonntagnachmittag verließ die Eigentümerin ihr Haus. Als sie nach drei Stunden zurückkam, bemerkte sie eine offene Terrassentür. Bei der ersten Nachschau fiel ihr auf, dass Schränke durchwühlt waren und etwas Bargeld fehlte. Sofort verständigte die Frau die Polizei, die umgehend mit der Spurensicherung begann. Die Ermittlungen dauern an. Die Ermittler des 2. Fachkommissariates hoffen auf Zeugen, denen im Tatzeitraum Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 05361/4646-0.


zum Newsfeed