21. LSV-Volksbank-Triathlon macht Umleitungen notwendig


Aufgrund des  LSV-Volksbank-Triathlon müssen einige Straßen gesperrt werden. Symbolfoto: Max Förster
Aufgrund des LSV-Volksbank-Triathlon müssen einige Straßen gesperrt werden. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Wolfenbüttel. Am 3. September findet der Triathlon-Wettkampf des Lindener Sportvereins von 1921 in der Zeit von zirka 10 bis 15 Uhr im Bereich der Stadt und des Landkreises Wolfenbüttel statt. Da auch öffentliche Straßen genutzt werden, kann es aufgrund der zu erwartenden hohen Teilnehmerzahl auf dem gesamten Streckenabschnitt zu Behinderungen kommen.


Die Radstrecke verläuft vom Stadtbad Okeraue über Lange Straße - K 88 - L 495 – Wolfenbüttel-Linden, Halberstädter Straße – L 495 – Wendessen – B 79 – Groß Denkte – B 79 – K 30 – Sottmar – K 30 - K 27 – Wittmar – B 79 – Groß Denkte – B 79 – Wendessen – L 495 – Wolfenbüttel-Linden – L 495 – K 88 zurück zum Stadtbad Okeraue. Die Laufstrecke führt vom Stadtbad Okeraue durch die Wallanlagen entlang des Stadtgrabens über die Grimmstraße zurück zum Stadtbad.

Folgende Umleitung ist erforderlich:

In der Ortschaft Wendessen wird der Verkehr von der B 79 in Richtung Wolfenbüttel Linden (L495) über den „Wendessener Berg“ – Ludwig-Richter-Straße – Cranachstraße- umgeleitet. Daneben ist in Teilbereichen der Radstrecke die zulässige Höchstgeschwindigkeit außerhalb der Ortschaften auf Tempo 50 reduziert.

Erreichbarkeit der Innenstadt und des Stadtbades Okeraue

Neben der vorgenannten Umleitung in Wendessen kann auch die Innenstadt aus südlicher Richtung über Linden beziehungsweise Halchter nicht erreicht werden. Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, aus Linden oder Halchter kommend die Halchtersche Straße, die Bahnhofstraße und den Harztorwall zur Erreichbarkeit der Innenstadt zu nutzen. Über diese Streckenführung ist auch das Stadtbad Okeraue durchgehend erreichbar. Der ÖPNV ist von der vorgenannten Sperrung ausgenommen und verkehrt fahrplanmäßig.

Alle Verkehrsteilnehmer werden um Beachtung der veränderten Verkehrssituation und um besondere Rücksichtnahme auf der gesamten Veranstaltungsstrecke gebeten.


zum Newsfeed