Am Sonntag wählt Sickte einen neuen Samtgemeindebürgermeister

Amtsinhaberin Petra Eickmann-Riedel tritt nicht wieder an, ruft aber zur Teilnahme auf.

Reiner Liborius, Petra Eickmann-Riedel und Marco Kelb (v. li.).
Reiner Liborius, Petra Eickmann-Riedel und Marco Kelb (v. li.). Foto: privat

Sickte. Am Sonntag wird der Bürgermeister der Samtgemeinde Sickte für Zeit bis zur Kommunalwahl im Jahr 2026 gewählt. Die Amtszeit von Petra Eickmann-Riedel endet am 28. März. Sie kandidiert nicht für eine zweite Amtszeit. Zur Wahl stehen Marco Kelb (CDU) und Reiner Liborius (parteilos). Das teilt die Samtgemeinde Sickte in einer Pressemitteilung mit.


"Alle Wähler, Erstwähler, aber insbesondere auch diejenigen, die aktuell von Ihrem Wahlrecht nicht Gebrauch machen wollen, möchte ich ermuntern, die Zukunft unserer Samtgemeinde durch die Ausübung ihres grundrechtlich garantierten Wahlrechts aktiv mitzubestimmen", appelliert Petra Eickmann-Riedel. Dies gelte insbesondere, wenn der Samtgemeindebürgermeister direkt von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt werde. Eine hohe Wahlbeteiligung würde auch das starke Interesse der Bürgerinnen und Bürger an der Weiterentwicklung unserer Samtgemeinde widerspiegeln.

Der Samtgemeindebürgermeister sei der gesetzliche Vertreter und der erste Repräsentant der Samtgemeinde Sickte und zugleich Chef der Samtgemeindeverwaltung. "Durch Ihre Stimme entscheiden Sie mit, wer in den nächsten Jahren das Geschehen in unserer schönen Samtgemeinde Sickte neben dem Samtgemeinderat gestalten und lenken wird", so die Amtsinhaberin.

Wahllokale öffnen von 8 bis 18 Uhr


Alle Wahllokale in der Samtgemeinde sind am Wahltag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Wählerinnen und Wähler werden gebeten, ihre Wahlbenachrichtigungskarten und/oder Ihren Personalausweis beziehungsweise Reisepass zur Wahl mitzubringen. Welches Wahllokal vorgesehen ist, findet man auf der Wahlbenachrichtigungskarte. Zum Samtgemeindebürgermeister ist gewählt, wer am Wahlsonntag mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Die Auszählung der Stimmzettel ist in jedem Wahllokal öffentlich. Das vorläufige Wahlergebnis wird am Wahlabend auf der Homepage www.sickte.de veröffentlicht.

"Bitte gehen Sie alle zur Wahl und geben Sie der demokratischen Entscheidung mit einer möglichst hohen Wahlbeteiligung den notwendigen Rückhalt! Im Voraus gilt schon allen Wählerinnen und Wählern, aber auch insbesondere allen ehrenamtlichen Wahlhelfern, die am Wahltag ihren Dienst in den Wahllokalen verrichten, ein herzliches Dankeschön", so Petra Eickmann-Riedel abschließend.


mehr News aus Wolfenbüttel