whatshotTopStory

Brunswick European Law School feiert Absolventenfeier


Bei der Absolventenfeier der Fakultät Recht an der Ostfalia-Hochschule wurden Absolventen mit dotierten Preisen geehrt. Foto: Ostfalia
Bei der Absolventenfeier der Fakultät Recht an der Ostfalia-Hochschule wurden Absolventen mit dotierten Preisen geehrt. Foto: Ostfalia Foto: Ostfalia

Artikel teilen per:

28.05.2019

Wolfenbüttel. Die Stadt Wolfenbüttel und die Deloitte GmbH verliehen im festlichen Rahmen Auszeichnungen für die besten Absolventinnen und Absolventen. Dies teilt die Ostfalia-Hochschule mit.


Erstmalig wird die BELS-Verdienstmedaille an Lehrbeauftragte für deren besondere Verdienste vergeben.

Fakultät Recht feiert Absolventenfeier


Die Fakultät Recht – Brunswick European Law School (BELS) feierte am vergangenen Freitag in der Aula der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften ihre 16. Absolventenfeier mit der Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen aller Studiengänge des Sommersemesters 2018 sowie Wintersemesters 2018/19.

Die BELS gratuliert dabei insgesamt 222 Absolventinnen und Absolventen: 31 AbsolventInnen des Masterstudienganges „International Law and Business“, 17 AbsolventInnen des Masterstudienganges „Entrepreneurship & Innovation Management“, 55 AbsolventInnen des Bachelorstudienganges „Recht, Personalmanagement und –psychologie“, 42 AbsolventInnen des Bachelorstudienganges „Recht, Finanzmanagement und Steuern“ und 77 AbsolventInnen des Bachelorstudienganges „Wirtschaftsrecht“.

"Die Auswirkungen des Demographischen Wandels auf die Arbeitswelt"


Nach den Grußworten des Prodekans der Fakultät Recht, Prof. Dr. jur. Kai Litschen, und der Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Weiterbildungder Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften – Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Frau Prof. Dr. Susanne Stobbe, hielt Herr Lutz Stratmann, Minister a.D., einen Festvortrag zum Thema „Die Auswirkungen des Demografischen Wandels auf die Arbeitswelt“.
Ein weiterer Höhepunkt war die erstmalige Verleihung der Verdienstmedaille „Aequitas“ an die Lehrbeauftragten Herrn Dipl.-Mathematiker Andreas Kattengell und Herrn RiVG Gebhard von Krosigk, die für ihre besonderen Verdienste um Forschung und Lehre an der BELS mit erheblicher Außenwirkung ausgezeichnet werden.

Beste Absolventinnen geehrt


Auch in diesem Jahr wurden die besten AbsolventInnen der Master- und Bachelorstudiengänge geehrt. Den mit 1.000 € dotierten Fakultätspreis an die beste Masterabsolventin, gestiftet von der Stadt Wolfenbüttel, überreicht der Studiendekan Dipl.-Jur. Christian Reichel an Frau Michelle Dowald, M.Sc., welche ihr Masterstudium im „International Law and Business“ mit der Gesamtnote 1,3 abgeschlossen hat und ihre Masterarbeit zu folgendem Thema verfasst hat: „Entwicklung des Marketplace Lendings und Möglichkeiten zur Kooperation zwischen Banken und Marketplace Lending FinTechs“.

Den Deloitte-Award an den besten Bachelorabsolventen überreichte Herr Thomas Kurth an Herrn Markus Efken, LL.B., der sein „Recht, Finanzmanagement und Steuern“ – Studium mit der Gesamtnote 1,0 abgeschlossen hat und zum Thema „Unternehmensübertragungen vor dem Hintergrund der Erbschaftsteuerreform 2016 - eine kritische Analyse der gesetzlichen Neuregelungen sowie ihrer Auswirkungen auf die Praxis betrieblicher Schenkungen“ schrieb.

Alle Absolventinnen und Absolventen erhielten bei der feierlichen Verabschiedung neben dem aktuellen, druckfrischen BELS-Report auch den BELS-Pin, eine bleibende Erinnerung an ihr erfolgreiches Studium.


zur Startseite