whatshotTopStory

Bücherbus pausiert im Landkreis Wolfenbüttel: So kommen Sie dennoch an Lesestoff

Das Bücherbus-Team bietet einen besonderen Service während des Lockdowns.

Lesestoff im Beutel.
Lesestoff im Beutel. Foto: BIZ/Marten de Vries

Artikel teilen per:

02.11.2020

Wolfenbüttel. Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird der Bücherbus des Landkreises Wolfenbüttel ab Montag, 2. November, seinen Betrieb vorübergehend bis zunächst zum 30. November einstellen, um die Ausbreitung des Corona-Virus im Landkreis Wolfenbüttel zu verlangsamen. Dies berichtet der Landkreis Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung. Um dennoch mit ausreichend Lesesetoff versorgt zu werden, bietet das Bücherbus-Team die Mögichkeit, sich individuell verpackte Lesestoffbeutel nach Hause liefern zu lassen.



Der Bücherbus-Bote liefert Lesestoff im Beutel


Damit zwischenzeitlich niemand auf Lesestoff verzichten muss, können sich Bücherbuskundinnen und –kunden Lesestoffbeutel nach Hause liefern lassen. Auf Wunsch wird ein Überraschungsbeutel mit vom Bücherbus-Team des Landkreises Wolfenbüttel zusammengestellten Büchern zusammengestellt, heißt es in der Pressemitteilung.

Wenn Ihr Beutel zusammengestellt und auf Ihr Lesekonto verbucht ist, werden Sie per E-Mail über den kontaktlosen Liefertermin informiert. Nach dem Aufhängen des bestellten Beutels an der Haustür, wird geklingelt und mit ausreichend Abstand gewartet, bis Sie Ihren Lesestoffbeutel entgegengenommen haben.

Kontakt und Lesestoffbeutel-Bestellung


Lesestoffbeutel können unter buecherbus@lk-wf.de bestellt werden Bitte immer mit angeben: Name, Vorname, Adresse, Leseausweisnummer. Sollten Sie über keine E-Mail-Adresse verfügen, können Sie den Lesestoffbeutel auch telefonisch unter 05331 84 126 bestellen.


zur Startseite