Politik

CDU Café-Treff vor Edeka in Sickte


Johann Seifert, Susanne Giffhorn, Eva-Maria Reitmann, Annegrit Helke, Dr. Manfred Bormann (v. li.).
Foto: privat
Johann Seifert, Susanne Giffhorn, Eva-Maria Reitmann, Annegrit Helke, Dr. Manfred Bormann (v. li.). Foto: privat Foto: CDU

Artikel teilen per:

07.03.2017

Sickte. Der jüngste Café-Treff der CDU Sickte vor dem Edeka-Einkaufszentrum gab wiederum vielen Bürgern Gelegenheit, mit Vertretern der örtlichen CDU über aktuelle Sickter Probleme zu sprechen.



Ein zentrales Anliegen war dabei die Frage nach der künftigen Gestaltung der Ortsmitte, insbesondere bezüglich des Geländes des ehemaligen Edeka-Marktes. Die Gesprächsteilnehmer wünschten sich, dass das jetzt eher abstoßend aussehende Gelände bald wieder einer sinnvollen Nutzung zugeführt werde. Fraktionssprecher Dr. Manfred Bormann und Bauausschussvorsitzender Johann Seifert versicherten, dass man sich intensiv darum bemühe, eine ansprechende Gestaltung der gesamten Ortsmitte herbeizuführen. Dazu würden seitens des Bürgermeisters Marco Kelb und der Verwaltung Gespräche mit allen Beteiligten geführt, um die unterschiedlichen Interessen auf einen Nenner zu bringen. Dies sei jedoch nicht immer leicht.


zur Startseite