Chor der Großen Schule gewinnt Gesangstraining in Schöningen


Der Teenie-Chor der Großen Schule Wolfenbüttel  auf Chorfahrt in Schöningen. Foto: Große Schule Wolfenbüttel
Der Teenie-Chor der Großen Schule Wolfenbüttel auf Chorfahrt in Schöningen. Foto: Große Schule Wolfenbüttel Foto: Große Schule Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Teenie-Chor der Großen Schule gewinnt Gesangstraining bei ehemaligem Chorleiter Hans-Dieter Reinecke aus Hannover. Dies teilt die Große Schule mit.


Der Teenie-Chor der Großen Schule unter der Leitung von Musiklehrerin Dorothea Spielmann-Meyns nahm im vergangenen Herbst beim Chorfestival „Kleine Leute, bunte Lieder“ teil, der vom Arbeitskreis für Musik in der Jugend organisiert wird, und gewann das professionelle Gesangstraining.

<a href= Der Teenie-Chor der Großen Schule bei der Arbeit mit Gesangslehrerin Dorothea Spielmann-Meyns. ">
Der Teenie-Chor der Großen Schule bei der Arbeit mit Gesangslehrerin Dorothea Spielmann-Meyns. Foto: Große Schule Wolfenbüttel



Auf einer Anhöhe mit Blick auf Felder und Kirchtürme fand dieses Training nun in der letzten Woche in der Jugendherberge Schöningen statt. Vor diesem Panorama probten 18 engagierte Schülerinnen und Schüler der Großen Schule zwei Tage lang mehrere Stunden täglich für ihre bevorstehenden Auftritte: Zum einen für das 5-jährige Jubiläum des Weltladens Wolfenbüttel am 18. Mai 2019 und zum anderen für das Schulkonzert der Großen Schule am 6. Juni 2019, welches um 18:00 Uhr im Oskar-Sommer–Haus stattfinden wird.

Durch die Chorfahrt „hatte man mehr Zeit für die Lieder “, berichtet die 13-jährige Lisbeth und es habe großen Spaß gemacht, fügt sie hinzu. „Eine coole Aktion!“ –war das Fazit aller Beteiligten. Man hätte sich nur mehr Zeit gewünscht.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Schule Schule Wolfenbüttel