whatshotTopStory

Coronafall am GiS: 41 Schüler des 11. Jahrgangs bleiben zu Hause

Die Quarantäne gilt noch bis zum 24. November.

von Anke Donner


Schüler des 11.Jahrgangs des Gymnasium im Schloss befinden sich derzeit in Quarantäne.
Schüler des 11.Jahrgangs des Gymnasium im Schloss befinden sich derzeit in Quarantäne. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

16.11.2020

Wolfenbüttel. Auch am Gymnasium im Schloss (GiS) ist es jetzt zu einem Coronafall gekommen, wie Schulleiter Oliver Behn auf Nachfrage von regionaHeute.de bestätigt. Einige Schüler aus dem 11. Jahrgang werden deshalb nun per Fernunterricht beschult.



Lesen Sie auch: Die Hälfte bleibt zuhause: Ab Mittwoch alle Salzgitteraner Schulen in Szenario B


In Quarantäne befinden sich derzeit laut Oliver Behn 41 Schüler. Dabei handelt es sich um eine 11. Klasse und einen Kurs, der aber teilweise aus denselben Schülern besteht wie die Klasse. Die Quarantäne gilt noch bis zum 24. November. Grund für die Maßnahme sei ein bestätigter Fall im 11. Jahrgang.

Lesen Sie auch: Keine vorzeitigen Ferien: Schüler kommen nicht in "Vorweihnachtsquarantäne"


Für den 12. Jahrgang wurde für 128 Schüler eine häusliche Absonderung von Freitag bis einschließlich heute zur Klärung eines Verdachtsfalles angeordnet, so Behn. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei dieser Verdacht jedoch negativ und die Schüler des Jahrgang 12 werden voraussichtlich ab dem morgigen Dienstag wieder am Präsenzunterricht teilnehmen. Lehrkräfte seien laut Behn nicht betroffen. Für den Unterricht an der gesamten Schule ergeben sich keine weiteren Auswirkungen, nur die betroffenen Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 11 erhalten Fernunterricht.


zur Startseite