Dance2u: Über 1.200 Tänzer kommen nach Wolfenbüttel


Bereits in den Vorjahren war die Veranstaltung "Dance2u" ein Highlight für alle Tanzbegeisterten. Foto/ Archiv: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

25.09.2015


Wolfenbüttel. Das Dance2u ist ein von der Niedersächsischen Turnerjugend (NTJ) veranstalteter Tanzwettbewerb in den Bereichen Jazz, Modern, HipHop, Street und Video Clip Dance und gehört zu Norddeutschlands größten Tanzwettbewerben.

In diesem Jahr veranstaltet die NTJ diese Veranstaltung zum zweiten Mal in Wolfenbüttel und trägt das Tanzspektakel vom Samstag, 3. bis Sonntag, 4. Oktober 2015 gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Jugend- Soziales- Sport e.V. als Ausrichter in der Lindenhalle aus.

Am 3. Oktober finden von 8.30 Uhr bis 19:30 Uhr die Vorrunden statt, am 4. Oktober von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr die Finals. Über 90 Gruppen zeigen ihre Shows. Zuschauer sind herzlich willkommen – der Eintritt beträgt 1 Euro für Schüler/innen und Studierende und 3 Euro für Erwachsene.

Die Tanzgruppen werden ihrem Alter entsprechend in drei Wettbewerbskategorien eingeteilt: Kids, Teens und Adults. Teilnehmen können Tanzgruppen aller Leistungsstufen – auch Einsteiger sind stets willkommen.

Für die Vereinsgruppen geht diese Veranstaltung weit über einen Tanzwettkampf hinaus – sie treffen in den letzten Jahren gewonnene Freunde wieder. Bei gemeinsamen Workshops und anschließender Party steht der Spaß im Vordergrund. Untergebracht werden die jungen Tänzer/innen in umliegenden Sporthallen, was zusätzlich ein kleines Abenteuer verspricht.

Mit über 1.200 Akteuren ist es seit 2006 die größte Veranstaltung in der Lessingstadt. Möglich macht dies auch die Stadt Wolfenbüttel, die dem Dance2u an diesem Wochenende neun Sporthallen zur Verfügung stellt. Die Bäckerei Carsten Richter, die Fleischerei Heine, das Unternehmen Altstadt-Taxi und das italienische Restaurant da Giovanni unterstützen die Veranstaltung.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: