Diebe brechen in Betrieb ein - 2.000 Euro Schaden

Auch in eine Schule wurde eingebrochen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Wolfenbüttel/ Sickte. Im Landkreis Wolfenbüttel ist es zwischen Montag und Dienstag zu zwei Einbrüchen gekommen. Darüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: Paletten und Container angesteckt: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung


In der Salzdahlumer Straße kam es demnach zwischen 21:30 und 7:40 Uhr zu einem Einbruch in einen Gewerbebetrieb. Unbekannte Täter drangen unter Gewaltanwendung auf ein Fenster in den Betrieb ein und durchsuchten im Tatverlauf die Räume. Bei der Tat erbeuteten die Täter
Bargeld und elektronische Zahlungsmittel. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/933-0 entgegen.


Täter drangen in einen Schulkomplex ein


Im Sickter Schulweg drangen zwischen 20:30 und 5:30 Uhr unbekannte Täter ein. Diese wirkten gewaltsam auf ein Fenster der Schule ein und konnten auf diese Weise die Räume betreten. Im Anschluss hatten sie mehrere Türen im Inneren aufgehebelt und mehrere Behältnisse durchsucht. Die Polizei ermittelt das Diebesgut und geht von einer derzeitigen Schadenshöhe von 3.000 Euro aus. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Sickte unter der Telefonnummer 05305/912180 entgegen.


zum Newsfeed