Einbruch in Bürogebäude - Täter stahlen Bargeld

Ein Einbruchsversuch in einen Imbiss scheiterte dagegen. Hier entstand aber hoher Sachschaden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Ein Einbruch in ein Bürogebäude sowie ein Einbruchsversuch in einen Imbiss beschäftigte die Polizei in Wolfenbüttel am gestrigen Mittwoch. Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, entstand in beiden Fällen ein Schaden von mindestens 1.000 Euro.



Am späten Mittwochabend, gegen 23 Uhr, schlugen Unbekannte die Scheibe eines Büroraumes in der Straße Am Buschkopf ein und verschafften sich auf diese Weis widerrechtlich Zugang in das Objekt. Im Anschluss wurden Behältnisse durchwühlt und Bargeld entwendet. Die Täter verursachten einen Gesamtschaden von mindestens 1.000 Euro.

Schaden an Tür und Hauswand


In der Zeit von Dienstag, 21 Uhr bis Mittwoch, 9 Uhr versuchten unbekannte Täter, die Zugangstür eines Imbiss in der Ludwig-Richter-Straße aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch an ihrem Vorhaben und gelangten nicht in die Räume. Dennoch entstand sowohl an der Tür als auch an der Hauswand ein nicht unerheblicher Schaden in Höhe von zirka 1.000 Euro.

Zeugenhinweise in beiden Fällen nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/9330 entgegen.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität Polizei