Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

FDP will Aufhebung aller Isolationsregeln für Corona-Infizierte



FDP will Aufhebung aller Isolationsregeln für Corona-Infizierte

Die FDP fordert eine vollständige Aufhebung der staatlichen Vorschriften für Corona-Infizierte.

von dts Nachrichtenagentur


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die FDP fordert eine vollständige Aufhebung der staatlichen Vorschriften für Corona-Infizierte. Deutschland sollte dem Beispiel Großbritanniens folgen, wo sich positiv Getestete nicht mehr in Zwangsisolation begeben müssten, sagte FDP-Fraktionschef Christian Dürr dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben).



Lesen Sie auch: Über 2.000 Corona-Neuinfektionen und drei Todesfälle in der Region


"Wir sollten auch in Deutschland die Isolationsregeln bei einer Corona-Infektion aufheben und auf Freiwilligkeit setzen", sagte er. "Wer positiv getestet, aber symptomfrei ist, sollte mit Maske und Abstand das Haus verlassen dürfen", so Dürr. "Ich bin fest davon überzeugt, dass die Menschen in dieser Frage eigenverantwortlich eine Entscheidung treffen können. Dafür braucht es nicht länger eine staatliche Regulierung."



Neue Leitlinien verabschiedet


Nach den neuen Leitlinien des RKI darf die Isolation für Corona-Infizierte in der Regel schon nach fünf Tagen enden - mit einem "dringend empfohlenen" negativen Test zum Abschluss. Es bleibt aber dabei, dass die Isolation von den Gesundheitsämtern angeordnet wird.


zum Newsfeed