GRÜNE sammelten Unterschriften gegen TTIP


Foto: Privat



Wolfenbüttel. Mitglieder des Stadtverbands von Bündnis 90/Die Grünen haben am Samstag, 18. April in der Wolfenbütteler Fußgängerzone Unterschriften gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA gesammelt.

In Deutschland protestierten an diesem europaweiten Aktionstag mehrere Zehntausend Menschen, um die Institutionen der Europäischen Union und ihre Mitgliedstaaten dazu aufzufordern, die Verhandlungen mit den USA über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) zu stoppen sowie das umfassende Wirtschafts- und Handelsabkommen (CETA) mit Kanada nicht zu ratifizieren. Zahlreiche Passanten wurden über die Problematik der Freihandelsabkommen informiert und trugen sich in die Unterschriftenlisten ein. Daneben wurden am Stand auch andere lokale, regionale oder bundesweite Themen diskutiert. Weitere Informationsstände in den nächsten Monaten sind geplant.


mehr News aus Wolfenbüttel