Hort hatte zum Tag der offenen Tür geladen


In der neuen Kita wurde zum Tag der offenen Tür geladen. Foto: Thorsten Raedlein
In der neuen Kita wurde zum Tag der offenen Tür geladen. Foto: Thorsten Raedlein

Wolfenbüttel. Vor kurzem hatte der neue Hort der Kindertagesstätte Fümmelse in seiner Außenstelle in Adersheim zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen. In der ehemaligen Grundschule in Adersheim stehen der Kindertagesstätte Fümmelse seit Anfang August 40 Hortplätze zur Schulkindbetreuung zur Verfügung.


Mit viel Engagement und Liebe zum Detail wurden die neuen Räume von den Mitarbeiterinnen eingerichtet und gestaltet. Das Horthaus bietet den Hortkindern viel Platz zum Spielen, Lachen, Lernen und Entspannen. Davon überzeugten sich am „Tag der offenen Tür“ viele Besucher.

Die Kinder zeigten allen Gästen, in Form von Führungen, die Räume und beantworteten aufkommende Fragen. Die Freude und der Stolz, mit denen die Kinder ihr Haus präsentierten, war deutlich spürbar. Alle „Hortis“ betonten, dass sie sich in ihrem neuen „Zuhause“ sehr wohl fühlen.

Zu diesem Anlass spendete die Bäckerei Richter drei Bleche leckeren Rührkuchen, verziert mit Text und liebevoll gestalteten Motiven. Im Namen aller Kinder und Mitarbeiterinnen des Hortes dankte Elke Holtz, stellvertretende Leiterin der Kita Fümmelse, der Bäckerei Richter für diese Spende.


zum Newsfeed