Blaulicht

Hydrantenkontrolle mit traditionellen Braunkohl-Essen im Anschluss


Hydrantenkontrolle mit anschließendem traditionellen Braunkohl-Essen der Feuerwehr Sickte. Foto: Manuel Hegner Foto: Manuel Hegner

Artikel teilen per:

13.11.2015


Sickte. Wie im jeden Jahr trafen sich auch am vergangenen Samstag, 7. November, die Altersabteilung, die fördernden und aktiven Mitglieder sowie deren Familienangehörigen zum traditionellen Braunkohl-Essen im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Sickte.

Bei traumhaften Herbstwetter ließen sich etwa die 130 Teilnehmer den Braunkohl mit Bregenwurst schmecken, der durch die Küchencrew der Feuerwehr Sickte frisch in ihrer Gulasch-Kanone zubereitet wurde. Im Anschluss an das Essen wurden noch gemeinsam ein paar nette Stunden in der Fahrzeughalle verbracht. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung überprüften die aktiven Kameraden und Kameradinnen die Hydranten in den Ortschaften Sickte und Neuerkerode und machten diese winterfest, sodass die Funktionsfähigkeit sichergestellt ist. Alles in Allem sei die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg gewesen. Ein Dank geht dafür an die vielen Helfern und Teilnehmer der Veranstaltung.


zur Startseite



Lesen Sie auf regionalSport.de: