In Lederhosen und Dirndl - Hier feiert Wolfenbüttel Oktoberfest

Rund 1000 Besucher feierten am Samstagabend bei den Wolfenbütteler Wies'n. Und heute geht es weiter.

von Werner Heise


Die Lessingstädter luden zur Wolfenbütteler Wies'n und sorgten für mächtig Stimmung.
Die Lessingstädter luden zur Wolfenbütteler Wies'n und sorgten für mächtig Stimmung. Foto: Werner Heise

Wolfenbüttel. Wer braucht schon das Oktoberfest in München, wenn es die Wies'n in Wolfenbüttel gibt? Der Vergleich mag zwar an der ein oder anderen Stelle hinken und doch haben beide Events viel gemeinsam. Rund 1.000 Besucher feierten vergnügt am Samstagabend im großen Festzelt Am Exer und tanzten zu zünftiger Partymusik der Lessingstädter und DJ Steven Meyerhof.


Die Maß Bier zu 11,60 Euro schien augenscheinlich nicht der Verkaufsschlager des Abends gewesen zu sein. Hier griff man für exakt die Hälfte dann doch lieber zum halben Liter Bier. Der Schlager des Abends allerdings kam von der Bühne. Hier heizten die Lessingstädter als Veranstalter der Wies'n ihren Gästen ordentlich ein.

Stimmung bei den Wolfenbütteler Wies'n


Und am heutigen Sonntag geht es im Festzelt am Exer auch schon weiter. Einlass ist ab 16.30 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Ein paar Karten sind noch an der Abendkasse am Einlass erhältlich.

Roland Kaisers Joana - interpretiert in der Partyversion - durfte nicht fehlen.
Roland Kaisers Joana - interpretiert in der Partyversion - durfte nicht fehlen. Foto: Werner Heise



Volles Zelt, super Stimmung.
Volles Zelt, super Stimmung. Foto: Werner Heise



Die Tanzfläche war gut gefüllt.
Die Tanzfläche war gut gefüllt. Foto: Werner Heise



Kein Stillstand, keine Langeweile. DJ Steven Meyerhof legte in den Verschnaufpausen der Lessingstädter auf.
Kein Stillstand, keine Langeweile. DJ Steven Meyerhof legte in den Verschnaufpausen der Lessingstädter auf. Foto: Werner Heise




mehr News aus Wolfenbüttel