Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Junge Union Wolfenbüttel wählt neuen Vorstand



Junge Union Wolfenbüttel wählt neuen Vorstand


(v.l.) Justin Gronau, Sarah Grabenhorst-Quidde, Maximilian Hügel, Jacqueline Gödecke, Daniel Eimers. Foto: Junge Union
(v.l.) Justin Gronau, Sarah Grabenhorst-Quidde, Maximilian Hügel, Jacqueline Gödecke, Daniel Eimers. Foto: Junge Union

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Sickte. Am Mittwoch Abend trafen sich die Neumitglieder der Jungen Union Wolfenbüttel zusammen mit einigen geladenen Gästen, darunter auch die stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Union Sophie Ramdor, um einen neuen Vorstand zu wählen.



Nach einem kurzen Grußwort des stellvertretenden Kreistagsvorsitzenden der CDU Wolfenbüttel Uwe Schäfer und dem Sickter Bürgermeister Marco Kelb (CDU) folgte die Wahl des neuen Vorstandes der Jungen Union Wolfenbüttel.

Als erste Vorsitzende wurde Sarah Grabenhorst-Quidde einstimmig gewählt, die gleichzeitig auch die Landtagskandidatin der CDU im Wahlkreis Wolfenbüttel - Süd/Salzgitter ist. Als stellvertretenden Vorsitzenden wurde Justin Gronau einstimmig gewählt, als Schriftführer Maximilian Hügel. Die Kasse wird in Zukunft von Jacqueline Gödecke geführt werden. Zum Beisitzer und Mitgliederbeauftragten wählte die Versammlung Daniel Eimers.

Der neue Vorstand der Jungen Union Wolfenbüttel freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben und wird den CDU Kreisverband Wolfenbüttel bei den anstehenden Wahlen und zukünftigen Aufgaben tatkräftig unterstützen.


zur Startseite