Kreativaktion in der Grundschule Kissenbrück


Einige Kinder während der Kreativaktion. Foto:Bernd-Uwe Meyer
Einige Kinder während der Kreativaktion. Foto:Bernd-Uwe Meyer

Artikel teilen per:

23.04.2019

Kissenbrück. Im Rahmen der Ferienpass-Aktionen der Samtgemeinde Elm-Asse fand am letzten Tag der Osterferien in der Kissenbrücker Grundschule ein abwechslungsreicher Ferienabschluss mit einem gesunden Frühstück und einer gelungenen Kreativaktion statt. Mit wenig Material und Zutaten stellten die Kinder leckere Köstlichkeiten her. Dies berichtet Bernd-Uwe Meyer.


Die beiden Diplom- Sozialpädagoginnen Annette Gerlach und Laura Himbert sowie die Jugendleiter Dominique Brämer, Pia Krzyzaniak und Ilona Zilling standen allen 30 Jungen und Mädchen mit Ratschlägen und nützlichen Hinweisen helfend zur Seite. Sie hätten den Ferienpassteilnehmern Kurzgeschichten vorgelesen, zu denen die Kinder mit großer Begeisterung farbige Bilder malten. Lea (13 Jahre) aus Groß Biewende zeichnet und malt gerne. „Mir hat alles gut gefallen“, informierte diese Remlinger Schülerin, die an mehreren Ferienaktionen teilgenommen habe. Die sechs Jahre alte Laila aus Roklum fand ebenfalls alles sehr schön.


zur Startseite