Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Mit Pferden und Hunden - Polizei auf Drogenkontrolle in Wolfenbüttel



Mit Pferden und Hunden - Polizei auf Drogenkontrolle in Wolfenbüttel

Mit dabei waren Beamte des Polizeikommissariats Wolfenbüttel mit Unterstützung von Polizeikräften der Zentralen Polizeidirektion.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Dontscheff

Wolfenbüttel. Am gestrigen Dienstag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr führten Beamte des Polizeikommissariats Wolfenbüttel mit Unterstützung von Polizeikräften der Zentralen Polizeidirektion und der Reiter- und Hundestaffel eine Kontrolle durch. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.



Lesen Sie auch: Unfall vor dem Supermarkt - Verursacher macht sich davon


Insbesondere fanden die öffentlichkeitswirksamen Kontrollen in den Bereichen Okerschleuse, Hauptbahnhof, Kornmarkt (Busbahnhof), Seeliger Park, Skaterplatz (Lange Straße).



Einer gab es zu


Es konnten 15 Personen festgestellt und überprüft werden. Verbotene Betäubungsmittel konnten hierbei nicht festgestellt werden. Eine kontrollierte Person gab den Konsum und Besitz von Drogen zu. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


zum Newsfeed