Oberschule verschickt "Weihnachtspäckchen"

Die Schüler und ihre Familien sendeten die Pakete an Kinder in Südosteuropa.

Ernst-Heinrich Beckmann (li.), Kevin Müller und Schulleiter Stefan Marken mit Schülerinnen und Schülern der OBS Sickte
Ernst-Heinrich Beckmann (li.), Kevin Müller und Schulleiter Stefan Marken mit Schülerinnen und Schülern der OBS Sickte Foto: OBS/privat

Sickte. Die Oberschule Sickte beteiligt sich in diesem Jahr wieder an dem sogenannten "Weihnachtspäckchenkonvoi". Am vergangenen Donnerstag übergaben die Schüler die Geschenke an den "Round Table 112 Wolfenbüttel/Salzgitter", wie die Schule mitteilte. Sie sollen im Anschluss nach Südosteuropa weitertransportiert und dort an bedürftige Kinder verteilt werden


Die Aktion ist im Landreis eine alljährliche Tradition. Dieses Jahr können alleine von der OBS 65 Präsente auf den Weg gebracht werden. "Die liebevoll gepackten Geschenke werden vielen Kindern anderswo eine große Freude bereiten", sagte der Lehrer Ernst-Heinrich Beckmann, der die Aktion an der Schule organisierte.

Auch der Schulleiter beteiligt sich


Nicht nur von den Schülern und ihren Familien wurden Geschenke verpackt, auch der Schulleiter Stefan Marken überreichte am Donnerstag sein Paket. Die OBS möchte damit zeigen, dass Menschen auch "mit einfachen kleinen Dingen" eine Freude bereitet werden kann.


mehr News aus Wolfenbüttel

Themen zu diesem Artikel


Schule Schule Wolfenbüttel