Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Wolfenbüttel: Oldtimer treffen sich auf dem Schlossplatz



Oldtimer treffen sich auf dem Schlossplatz

Das Treffen findet bereits zum 8. Mal statt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Pixabay

Wolfenbüttel. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause findet am 22. Mai auf dem Schlossplatz von 10 bis 15 Uhr wieder das Oldtimertreffen statt, teilen die Oldtimerfreunde Wolfenbüttel mit.



Lesen Sie auch: Weinfest in Wolfenbüttel: Das wird geboten


In den letzten Jahren konnten bis zu 250 Oldtimer bewundert werden, alles war vertreten vom kleinen Fiat 500 oder Mini bis zum riesigen Cadillac, vom Vorkriegs-Schnauferl bis zum Youngtimer-Rennwagen und vom Mofa bis zum Laster. Neben inzwischen aus dem Straßenbild verschwundenen Brot-und-Butter-Autos der Vergangenheit, wie dem Käfer oder der Ente konnten auch immer Exoten bestaunt werden, die man vermutlich noch nie gesehen hat und dessen Besitzer gerne Rede und Antwort stehen und die Besonderheiten ihrer Schätzchen den Zuschauern erklären.



Teilnahme ohne Anmeldung


Willkommen sind alle Fahrzeuge die mindestens 30 Jahre alt sind, egal ob Auto, Motorrad, Lkw oder Trecker, eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben und auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zuschauer seien an diesem Tag ebenso willkommen, wie die Oldtimer-Besitzer, der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl wird gesorgt.


zum Newsfeed