Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Wolfenbüttel: Schüler produzieren eigenen Honig



Schüler produzieren eigenen Honig

450 Gläser "THoniG" konnten die Schüler füllen.

450 Gläser THG-Honig konnten abgefüllt werden.
450 Gläser THG-Honig konnten abgefüllt werden. Foto: THG

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Auch in diesem Jahr leisteten die drei Bienenvölker am Theodor-Heuss-Gymnasium wieder ganze Arbeit. Seit mehr als zehn Jahren betreibt die Schule eine eigene Imkerei, die als Arbeitsgemeinschaft organisiert ist und von zwei Lehrkräften betreut wird. In diesem Jahr konnten die THG-Imker bei der Honigernte insgesamt 450 Gläser "THoniG" abfüllen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Schule am Freitag hervor.



Lesen Sie auch: Honigbox zur Selbstbedienung: Betreiber haben schlechte Erfahrungen gemacht


Nun werde die süße und gesunde Leckerei an Mitglieder der Schulgemeinschaft verkauft, wobei der Erlös in die Beschaffung von Materialien und Ausrüstungsgegenständen fließe, die für die Herstellung des Honigs und die Instandsetzung der Bienenbeuten nötig sind. Denn auch im Winter seien die Imker nicht untätig und betreuten ihre Schützlinge sorgsam, sodass sie im Frühling wieder gesund in die neue Bienensaison starten können.

Die teilnehmenden Schüler sollen beim Projekt nicht nur Wissen über die Lebensweise der Biene und ihre Bedeutung für die Ernteerträge und den Erhalt der Biodiversität erwerben, sondern auch praktische Erfahrungen im Umgang mit Bienen sammeln.


zum Newsfeed