Politik

Sickte: CDU-Café-Treff informierte vor Edeka


Der Cafe-Treff vor dem Edeka Markt. Foto: CDU
Der Cafe-Treff vor dem Edeka Markt. Foto: CDU Foto: CDU

Artikel teilen per:

08.11.2019

Sickte. Am letzten Samstag im Oktober traf man sich vor dem Edeka-Markt in Sickte zum CDU-Café-Treff. Trotz des kalten Nordwinds blieben viele Bürgerinnen und Bürger kurz stehen, um ein paar Worte zu wechseln. Die am 1. März anstehende Samtgemeindebürgermeisterwahl war ein Gesprächsthema. Dies teilt Annegrit Helke mit.


Der Sickter Gemeindebürgermeister und CDU-Kandidat für die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Sickte Marco Kelb habe weit über 20 Besucher an dem Informationsstand begrüßen können und zu einem Kaffee oder einer Tasse heißen Tees einladen. Kleine oder auch größere Anliegen und Anregungen seien an ihn herangetragen worden. Auch eine Frage nach den archäologischen Grabungen auf dem Gelände des neuen Baugebiets Salzdahlumer Straße wurde ausgiebig diskutiert. Mit Freude hätten die Bürgerinnen und Bürger zur Kenntnis genommen, dass die Gemeinde Sickte in Volzum und am Apothekenweg in Sickte barrierefreie Bushaltestellen errichtet habe. Eine weitere befinde sich zurzeit in Sickte an der Schöninger Straße im Bau. Der CDU-Café-Treff sei nun bereits seit 19 Jahren eine regelmäßige Informationsbörse, bei der die Bürgerinnen und Bürger Antworten auf ihre Anliegen erhalten würden.


zur Startseite