Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Sport im Lockdown: FDP-Themenabend mit Klaus Dünwald und Britta Dassler



Sport im Lockdown: FDP-Themenabend mit Klaus Dünwald und Britta Dassler

Als Experten hat der Kreisvorsitzende Björn Försterling Klaus Dünwald, Vorsitzender des MTV Wolfenbüttel, und Britta Dassler, sportpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion eingeladen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Fußballprofis dürfen spielen, Amateure nicht. Weltmeisterschaften diverser Sportarten finden statt, aber im örtlichen Sportverein liegt das Training seit langem brach. Was die Corona-Maßnahmen mit dem Sport machen, ist das Thema beim nächsten digitalen Themenabend des FDP-Kreisverbandes Wolfenbüttel.



Als Experten hat der Kreisvorsitzende Björn Försterling Klaus Dünwald, Vorsitzender des MTV Wolfenbüttel, und Britta Dassler, sportpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion eingeladen. Sie werden am 24. Februar ab 19 Uhr beim der Online-Konferenz aus ihrer Perspektive berichten.

Folgende Fragen sollen unter anderem beantwortet werden: Was wünschen sich Vereine vor Ort? Wie steht es um die Mitgliederzahlen und die Beschäftigten? Welche Perspektiven kann die Politik eröffnen? Und natürlich sind auch alle Hobbytänzer, Fußballerinnen, Fitness-Freunde und Vereinsschwimmer gefragt: Wie geht es ihnen mit dem Sport-Lockdown?


Mit einer Mail an buero.foersterling@liberale-nds.de kann man sich zu der Veranstaltung anmelden und erhält einen Link zur Zoom-Konferenzsowie bei Bedarf Hinweise zur Benutzung.



zur Startseite