Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Vermummt und bewaffnet: Unbekannte greifen 27-Jährigen in Schöppenstedt an



Vermummt und bewaffnet: Unbekannte greifen 27-Jährigen an

Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen. Die Täter konnten beschrieben werden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Schöppenstedt. Bereits am vergangenen Mittwoch soll ein 27-jähriger Mann gegen 20:30 Uhr Opfer einer versuchten Körperverletzung geworden sein. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Unbekannter beschädigt Mercedes - 10.000 Euro Schaden


Demnach sei der 27-Jährige von zwei bislang unbekannten, vermummten Männern in Schöppenstedt, im Bereich Abelnkarre und Steinweg, unvermittelt angegriffen worden sein. Die unbekannten Täter sollen dabei einen Teleskopschlagstock sowie Pfefferspray eingesetzt haben. Der 27-Jährige habe jedoch unverletzt Richtung Bahnhofstraße vor den Angreifern fliehen können.



Täter konnten beschrieben werden


Die Angreifer werden als 18 bis 25 Jahre alt beschrieben. Ein Täter sei zirka 175 Zentimeter groß, schlank und dunkel gekleidet gewesen. Der zweite Täter sei zirka 180 Zentimeter groß, kräftig und mit schwarzer Mütze bekleidet gewesen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalles. Zeugen können sich unter Telefonnummer 05331 / 933-0 melden.


zum Newsfeed