Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Wolfenbüttel: Unbekannter beschädigt Mercedes - 10.000 Euro Schaden



Unbekannter beschädigt Mercedes - 10.000 Euro Schaden

In einem anderen Falle ist ein 86-Jähriger gegen mehrere Autos und Hindernisse gefahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Wolfenbüttel. In der Zeit zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 11 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Dürerstraße. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Betrunkener randaliert am Netto Markt - Er wollte Sonntagmorgen einkaufen


Vermutlich beim Vorbeifahren streifte ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten weißen Mercedes GLC. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den an der rechten Seite des Mercedes entstandenen Sachschadens in Höhe von zirka 10.000 Euro zu kümmern.



86-Jähriger fährt gegen mehrere Hindernisse


In einem anderen Falle kam es bereits am Donnerstag, gegen 11:45 Uhr, zu einem anderen Verkehrsunfall. Dabei stieß ein 86-jähriger Autofahrer bei der Fahrt von einem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Straße "Am Wasserwerk" in Wolfenbüttel, bis zu einem Zusammenprall mit einem in der Siedlerstraße in Halchter abgestellten Wagen noch gegen einen weiteren parkenden Wagen und gegen Baustellenabsperrungen.


Lesen Sie auch: Geparkter BMW wird Opfer von Vandalismus


Bei der sich anschließenden Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten weitere Beschädigungen (rote und grüne Farbanhaftungen) am Auto des 86-Jährigen fest, sodass weitere Kollisionen mit bislang unbekannten Geschädigten nicht ausgeschlossen werden können. Mögliche
Geschädigte sowie Zeugen zum ersten Fall werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05331 / 933-0 in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed