Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Während sie sich unterhielt: Dieb mit Rollator bestiehlt Seniorin in Wolfenbüttel



Während sie sich unterhielt: Dreister Dieb mit Rollator bestiehlt Seniorin

Der Täter konnte zwar fliehen, aber beschrieben werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Wolfenbüttel. Am Dienstag, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich in der Wolfenbütteler Fußgängerzone, zwischen "Okerstraße" und "Am Alten Tore", ein dreister Diebstahl, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet. Demnach entwendete ein bislang unbekannter Mann die Handtasche einer 73-jährigen Frau aus dem Fahrradkorb, während diese sich mit einer Bekannten unterhielt.



Lesen Sie auch: Baumschänder vergreifen sich an jungem Baum


Diesen Diebstahl hatte eine bislang ebenfalls unbekannte Zeugin offensichtlich beobachtet und machte die 73-Jährige auf den Diebstahl aufmerksam. Die 73-Jährige nahm daraufhin zu Fuß die Verfolgung des mutmaßlichen Täters auf, der mit einem Rollator in Richtung "Am Alten Tore" unterwegs war. Hier konnte sie ihn einholen und ihre Handtasche, welche sich in einer Tasche am Rollator befand, wieder an sich nehmen.



Täter konnte beschrieben werden


Sie habe dann dem Unbekannten gesagt, dass sie die Polizei rufen werde. Dieser setzte daraufhin seinen Weg mit dem Rollator schnell über die Straßen "Am Alten Tor" und "Stobenstraße" unerkannt in unbekannte Richtung fort. Beschreibung des Täters: männlich, zirka 50 Jahre alt, Schnauzbart, dunkel, mit Cap gekleidet, ungepflegte Erscheinung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefon: 05331 / 933-0.


zum Newsfeed