Weihnachtszeit in Wolfenbüttel: Das erwartet die Besucher in den kommenden Wochen

von Anke Donner




Wolfenbüttel. Seit Dienstag ist der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt für seine Besucher geöffnet und hat in den kommenden Wochen ein umfangreiches Programm zu bieten. 

Los geht am Sonntag den 1. Dezember mit der offiziellen Übergabe der 51. Friedenstanne durch die Druiden-Loge an die Stadt Wolfenbüttel. Pünktlich um 17 Uhr werden dann die Lichter der Weihnachtstanne entzündet. Ebenfalls am Sonntag findet ab 14.30 Uhr das Märchen-Basteln am Wichtelhaus statt. Hier können die kleinen Besucher Figuren aus der Märchenwelt basteln. Begleitet werden die Kinder von "Karlchen" dem roten Käfer der Öffentlichen Versicherung. Im Anschluss an die Bastelaktion und nach dem Anzünden der Lichter finden die Worte zum Advent satt und Wölfchen und Büttelchen laden zu den Sternenzaubertagen ein, die in diesem Jahr vor dem Bankhaus Seeliger stattfinden.

Der 2. Dezember beginnt mit einigen Weihnachtsliedern, die vom Kindergarten Groß Stöckheim ab 16 Uhr vor dem Wichtelhaus gesungen werden. Nach dem Öffnen es zweiten Türchens um 17.30 Uhr, treten die Ceerleader des MTV Wolfenbüttel auf. Die Oderwald-Musikanten bilden ab 18.30 Uhr den Abschluss des Tages mit einer musikalischen Darbietung.

Am 3. Dezember findet dann der erste Wechsel an den Kunsthandwerker-Ständen auf dem Weihnachtsmarkt statt. Hier werden Edelsteinschmuck, Gestecke und 3D-Bilder gegen Blumentopflichter, Lichterketten und weihnachtliche Dekorationen angeboten. Hier kann also bei einem wechselnden Angeboten nach Herzenslust gestöbert werden. Der nächste Wechsel findet dann am 10. Dezember statt. Wer also in der laufenden Ausstellung nicht das Richtige gefunden hat, schaut einfach nach dem nächsten Wechsel noch einmal vorbei.

Am 5. Dezember gibt es beim "Weihnachte-Groove" Live-Musik am Stand zum Seehund. Vorher wird natürlich noch das Türchen am Adventskalender am Wichtelhaus geöffnet. Wichtig: Die Kinder sollen in dieser Woche ihre Stiefel bei der Braunschweigischen Landessparkasse abgeben, die dann am Nikolaustag auf dem Weihnachtsmarkt vom Nikolaus verteilt werden.

Eine Besonderheit bietet das Stadtmarketing zusammen mit dem Seniorenservicebüro und der Spedition Carl Grove. Die Aktion "Senioren für Senioren" findet erstmalig in diesem Jahr statt und bietet den Senioren die Möglichkeit, ausgedienten Weihnachtsschmuck sinnvoll zu verwerten. Auf dem Stadtmarkt findet am 7. Dezember von 14 bis 16 Uhr das gemeinsame Schmücken von acht Tannen statt, die dann von der Spedition an Seniorenheime geliefert werden. Dort sollen die kostenlosen Weihnachtsbäume, festlich geschmückt für Freude und Weihnachtsstimmung sorgen. Anschließend werden die teilnehmenden Senioren auf dem Weihnachtsmarkt auf ein Heißgetränk eingeladen.

Auch neu in diesem Jahr: Der "Feuerkorb-Abend". Am Nikolaus-Abend werden acht Feuerkörbe auf dem Weihnachtsmarkt angezündet und sollen für launige Stimmung sorgen. Unterstützt wird das Stadtmarketing bei der Aktion von der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel, die für die nötige Sicherheit sorgen wird. An diesem Abend werden alle Stände bis 22 Uhr geöffnet sein. Die Standbetreiber des Weihnachtsmarkts haben hierfür ihre Unterstützung zugesichert.

Adventsmarkt in der Kommisse 


Bereits zum achten Mal werden in der Kommiss an den Advents-Wochenenden die Pforten geöffnet. An drei Wochenenden bietet der Adventsmarkt allerlei aus der Welt des Kunsthandwerks und wird mit wechselnden Ausstellern eine besonders große Auswahl an Dekorationen, Accessoires ,Geschenkideen, Schmuck und Lampen bieten. Jedes Wochenende erwarten den Besucher neue Aussteller und neue tolle Angebote und lassen das Deko-Herz des Besuchers sicher höher schlagen. Die Aussteller kommen aus den unterschiedlicheren Regionen  und freuen sich schon auf eine schöne und weihnachtliche Ausstellung. Jeden Samstag und Sonntag wird das "Coffee-Bike" Kaffee-Köstlichkeiten vor der Kommiss anbieten.

Der Adventsmarkt ist an folgenden Advents-Wochenenden geöffnet:

Freitag 6., 13. und 20. Dezember von 14 bis 19 Uhr

Samstag 7., 14. und 21. Dezember von 10 bis 19 Uhr

Sonntag 8., 15. und 22. Dezember von 11 bis 18 Uhr


mehr News aus Wolfenbüttel