Wolfenbüttel

Wolfenbütteler Liberale auf dem FDP-Bundesparteitag



Artikel teilen per:

07.12.2013


Wolfenbüttel. Die Liberalen aus Wolfenbüttel sind auf dem FDP-Bundesparteitag in Berlin gut vertreten.

Bereits am frühen Morgen des Samstags machten sich Gunda Reichenbach, Pierre Balder und Björn Försterling auf den Weg nach Berlin um den neuen Bundesvorstand der FDP zu wählen. Nach dem schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl war der gesamte Bundesvorstand zurückgetreten.

"Jetzt gilt es ein gutes Team für den Neubeginn zu wählen", so der FDP-Kreisvorsitzende Björn Försterling. Dabei wollen man aus Wolfenbüttel so viel Unterstützung bieten wie möglich. "Wir sind gewillt einen Neuanfang zu machen. Es kommt darauf an die Politik der FDP wieder auf die Menschen auszurichten und darauf, dass jeder Einzelne in unserer Gesellschaft frei, eigenverantwortlich und ohne Überwachung sein Leben leben kann", so Försterling abschließend.


zur Startseite