Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Glatte Straßen im Kreisgebiet führten zu zehn Verkehrsunfällen



Wolfenbüttel

Wolfenbüttel: Glatte Straßen im Kreisgebiet führten zu zehn Verkehrsunfällen

von Werner Heise



Artikel teilen per:




Heute Morgen kam es nach Informationen der Polizei Wolfenbüttel im Zeitraum zwischen 5.30 Uhr und 9 Uhr zu insgesamt elf Verkehrsunfällen im Gebiet der Stadt und des Landkreises Wolfenbüttel, wovon zehn auf die Witterungsbedingungen zurückzuführen waren.

Allein auf der Kreisstraße 13 zwischen Klein Dahlum und der Bauernsiedlung kam es in Richtung der Bundesstraße 82 zu vier Verkehrsunfällen und zwei weiteren in den Straßengraben gerutschten Fahrzeugen. Zwei Personen wurden im Ortsteil Atzum bei einem Unfall leicht verletzt. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Wolfenbüttel nochmals daraufhin, dass es in dieser Jahreszeit auf bestimmten Straßenstellen zu plötzlich auftretender Straßenglätte kommen kann und die Verkehrsteilnehmer besonders vorsichtig fahren sollten.


zur Startseite