Wolfenbüttel: Mensa am Theodor Heuss Gymnasium feierte Richtfest

von Anke Donner




Nach nur sechs Monaten Bauzeit wurde heute auf dem Anbau der Richtkranz angebracht.

Mit etlichen Vertretern aus Rat und Verwaltung feierte das Theodor Heuss Gymnasium in Wolfenbüttel heute das Richtfest der neuen Mensa.

<a href= Der Chor des THG´s stimmte auf die Feier ein (">
Der Chor des THG´s stimmte auf die Feier ein ( Foto: Anke Donner)



<a href= Bürgermeister thomas Pink überbrachte seine Glückwünsche )">
Bürgermeister thomas Pink überbrachte seine Glückwünsche ) Foto: Anke Donner)



Nachdem die Gäste musikalisch vom Chor der 6. bis 8. Klassen auf die  Feier eingestimmt wurden, sprach Bürgermeister Thomas Pink seine Grüße und Glückwünsche aus. „Es ist ein schöner Anlass, den wir hier heute feiern. Auch das Konzept der Ganztagsschule wird mit dem Neubau unterstützt. Die Mensa soll am 18. Oktober 2013 fertig gestellt sein. Dieser genaue Zeitpunkt stimmt mich sehr glücklich. Der Bau dieser Mensa, nach der im Schloß, zeigt, dass die Stadt ein verlässlicher Partner ist. Das THG war schon immer eine schöne Schule und sie wird mit der neuen Mensa noch schöner sein“, freute sich Pink.

<a href= Schulleiter Rudolf Ordon freute sich sehr über die gute Zusammenarbeit von Rat und Verwaltung (">
Schulleiter Rudolf Ordon freute sich sehr über die gute Zusammenarbeit von Rat und Verwaltung ( Foto: Anke Donner)



Auch Rudolf Ordon, Schulleiter am Theodor Heuss Gymnasium, zeigte sich sehr erfreut über den schnellen Fortschritt des Baus. „Wir danken der Verwaltung und dem Rat der Stadt für die schnelle und unkomplizierte Umsetzung. Erst im Dezember vergangenen Jahres wurde der Anbau im Rat beschlossen und schon im Januar begannen die Bauarbeiten. Das zeigt uns, dass das Zusammenspiel zwischen Rat und Verwaltung hervorragend klappt. Dafür meinen herzlichsten Dank“, lobte Ordon.

Olaf Bergmann vom Industriebau Wernigerode verlas im Anschluss den Richtspruch und begoss das neue Bauwerk standesgemäß. „Ihr lieben Leut, merkt euch genau, zum Bauen sind gar drei Dinge von Nöten: der Architekt, dazu der Handwerksmann vom Bau und nicht zuletzt, der Mann mit den Moneten“, sprach er vom Dach der Mensa und ließ das leere Glas in die Tiefe gleiten.

<a href= Gemeinsam feierte man das Richtfest am Anbau (">
Gemeinsam feierte man das Richtfest am Anbau ( Foto: Anke Donner)



<a href= Die Bläser-AG sorgte für musikalische Unterhaltung (">
Die Bläser-AG sorgte für musikalische Unterhaltung ( Foto: Anke Donner)



Wieder in der alten Cafeteria gab es noch einmal ein musikalisches Stück für die Gäste. Die Bläser-AG spielte zwei Stücke aus ihrem Repertoire, bevor man zum kleinen Imbiss überging.

Die Mensa im Theodor Heuss Gymnasium soll nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit im Oktober 2013 fertig gestellt sein. Neben den alten Räumen werden zusätzliche 240 Quadratmeter für viel Platz sorgen. Insgesamt 160 Schüler können dort dann ihr Mittagessen einnehmen. Die Gesamtkosten des Anbaus belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro.


zum Newsfeed