Sie sind hier: Region >

Wolfs-Liner beenden Spielzeit mit klarem Sieg in Wunstorf!



Wolfsburg

Wolfs-Liner beenden Spielzeit mit klarem Sieg in Wunstorf!


Die Wolfs-Liner holten zum Saisonende den ersten Auswärtssieg. Foto: Steffi Rathje/Archiv
Die Wolfs-Liner holten zum Saisonende den ersten Auswärtssieg. Foto: Steffi Rathje/Archiv Foto: Steffi Rathje/Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Hannover/Wolfsburg. Mit einem deutlichen 11:6 (3:1, 3:2, 5:3) bei den ERC Wunstorf Lions II verabschieden sich die Wolfs-Liner aus Wolfsburg-Reislingen mit einem starken Auftritt zum Saisonende der Inlinehockey-Landesliga Nord Staffel B.



Führung nach anfänglichem Abtasten


Die Ansage von Spielertrainer Robin Schulz im Vorfeld der Partie war kurz und deutlich: „Wir müssen einfach gewinnen! Wenn nicht, sind wir letzter und ich glaube das will keiner!“ So musste eine Wiederholung des 9:5-Sieges aus dem Hinspiel her, was sich in den ersten Minuten beim Tabellenletzten zunächst als keine leichte Aufgabe herausstellte. Nach anfänglichem Abtasten waren es die Hausherren, die mit 1:0 (8.) in Führung gingen. Unbeirrt hatten die Reislinger eine unmittelbare Antwort parat, Gerrit Müller egalisierte den Spielstand keine Minute später (9.). Der Ausgleich führte dazu, dass der Knoten geplatzt war. Die Wolfs-Liner übernahmen das Kommando und verlagerten das Spielgeschehen vor das Tor der Lions. Dort fälschte Nick Pape einen Schuss von Jendrik Pudert zum 1:2 (12.) ab, kurz vor der ersten Pause stellte Enrico Fiene auf 1:3 (20.). (...)

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/wolfs-liner-beenden-spielzeit-mit-klarem-sieg-in-wunstorf/


zur Startseite