25. Flohmarkt zwischen ehemaligem Landhaus und Seniorenzentrum


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay | Foto: pixabay

Wolfsburg. Am Sonntag, 10. Juni 2018, von 6 bis 13 Uhr lädt die Detmeroder SPD nach eigenen Angaben zum mittlerweile 25. Flohmarkt zwischen dem ehemaligen Landhaus und dem Seniorenzentrum Johannes Paul II am Ende der Marignanestraße ein.


Wie immer gilt, dass ohne Voranmeldung einfach vorbeigekommen, gehandelt und gefeilscht werden kann. Die Standgebühr in Höhe von fünf Euro pro Tapeziertisch (drei Meter) wird wie immer komplett an gemeinnützige Detmeroder Institutionen gespendet.

„Kinder, die ihre Waren auf Decken ausbreiten, zahlen natürlich keine Standgebühr“, so die Organisatorin und SPD-Ratsfrau Sara Niemann, die unter der Telefonnummer 0160/97962316 erreichbar ist.

Ergänzend dazu Ralf Mühlisch, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins: „Uns ist vor allem wichtig, dass unser Flohmarkt noch ein urtümliches Flair verbreitet, also wie in den guten, alten Zeiten. Wir möchten auch nur Stände von Familien und Kindern, jedoch keinerlei Gewerbe.“


mehr News aus Wolfsburg


Themen zu diesem Artikel


Veranstaltungen SPD SPD Wolfsburg