Abenteuer Wildnis - Jugendförderung veranstaltet Ferienreise


Die Reise führt ins Jugendwaldheim am Loppiner See Foto: Matthias Poeszus
Die Reise führt ins Jugendwaldheim am Loppiner See Foto: Matthias Poeszus Foto: Matthias Poeszus

Artikel teilen per:

11.06.2019

Wolfsburg. Unter dem Motto "Abenteuer Wildnis" bietet die Jugendförderung der Stadt Wolfsburg vom 7. bis 13. Juli für abenteuerlustige Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren wieder ein aufregendes Ferienangebot an. Die Reise führt die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen nach Jabel in Mecklenburg-Vorpommern, wie die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung ankündigt.


Ob im Wald zu Fuß oder mit dem Rad, auf dem See mit dem Kanu, im Wasser oder am Lagerfeuer – jeder, der die wilde Natur mit allen Sinnen erleben möchte, ist herzlich willkommen. Neben Aktionen mit dem Förster in der Natur und abwechslungsreichen Ausflügen vor Ort gibt es auch auf dem Freizeitgelände am Loppiner See Spannendes zu entdecken. Die Kosten (inklusive Vollverpflegung, der Hin- und Rückfahrt sowie der Angebote) betragen 240 Euro pro Person.

Interessierte Teilnehmer und Eltern sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 14. Juni um 18 Uhr im Bürgerzentrum Reislingen (Gerta-Overbeck-Ring 13 a, 38446 Wolfsburg) eingeladen. Anmeldungen sind noch bis zum 21. Juni möglich. Weitere Informationen gibt es bei Daniel Krein von der Jugendförderung Wolfsburg, Bürgerzentrum Reislingen unter Tel. 05363 812532 oder per E-Mail an daniel.krein@stadt.wolfsburg.de.


zur Startseite